1. November – Hochfest Allerheiligen

9.30 Uhr – Pontifikalamt zum Hochfest Allerheiligen mit Kurt Kardinal Koch, live aus der Klosterkirche Maria Einsiedeln.

11:00 Ihr sollt meine Zeugen sein. Arme Seelen-Tage*. Pfr. Peter Miksch

13 Uhr – Musikmagazin zu Aller Heiligen. Mit Simon Dach

14 Uhr – Totengedenken mit Pfr.-Adm. Daniel Bühlmann, Pfarrei Obbürgen NW

16.30 Uhr – Glaubenskurs. Hochfest Allerheiligen. P. Gottfried Egger

 

*Arme Seelen-Tage:

Vom 1. – 8. November kann täglich ein vollkommener Ablaß gewonnen werden (der nur den Armen Seelen zugewendet werden kann):

Am 1. und 2. November

  • Eine Kirche, eine öffentliche Kapelle oder einen kirchlichen Friedhof besuchen
  • und ein Vaterunser und das Glaubensbekenntnis für die Armen Seelen beten.

Vom 3. bis 8. November täglich

  • Einen kirchlichen Friedhof besuchen
  • und ein Gebet für die Verstorbenen verrichten.

Hinzu kommen die üblichen Bedingungen:

  • die allgemeine Absicht, die Ablässe zu gewinnen;
  • Gnadenstand (wenigstens bei Beendigung des vorgeschriebenen Werkes oder Gebetes);
  • sakramentale Beichte (8 Tage vor oder nach dem Ablaßwerk);
  • hl. Kommunion (am Tage des Ablaßwerkes);
  • Gebet nach der Meinung des Heiligen Vaters (1 Vaterunser; 1 Gegrüßt seist du, Maria; 1 Ehre sei dem Vater);
  • keine Anhänglichkeit an eine läßliche Sünde (= aufrichtiger Wille, auch jede läßliche Sünde zu meiden).

Wer eine Bedingung nicht oder nicht vollkommen erfüllt, gewinnt einen Teilablaß.

„Requiem aeternam dona eis Domine, et lux perpetua luceat eis. Herr, gib ihnen die ewige Ruhe, und das ewige Licht leuchte ihnen.“

Mail an Radio Gloria

Sponsoren

scheweizer

K-TV

Noch kein Sponsor von Radio Gloria? Kontaktieren Sie uns heute!