Monatsprogramm März 2019

Wenn wir die Aussendungsrede Jesu anschauen, dann schickt er durch seine Vollmacht die zwölf Apostel auf Missionsreise. Die Zwölf agieren immer in seinem Namen, nicht im Namen des Petrus oder des Jakobus usw. Jesus ist ihr Ausweis und ihre Bevollmächtigung. In seinem Namen sollen sie die unreinen Geister austreiben und die Kranken mit Öl segnen und heilen.
Übertragen wir dies auf unsere Zeit, dann könnte uns solch ein Auftrag frei machen für die Ausbreitung des Evangeliums. Die Jünger haben sich aufgemacht und die Menschen, so wie es der letzte Prophet des Alten Bundes tat, Johannes der Täufer, die Menschen zur Umkehr gerufen.
Vielleicht wäre es wieder angebracht, in all unseren verschiedenen «Krisen» des kirchlichen Lebens, erst einmal selbst umzukehren und zu erkennen, worin das Wesentliche unseres Glaubens liegt. Es ist die Hoffnung in Christus, die uns immer wieder trägt und stützt nicht aufzugeben und manche Dinge auszuhalten.

Ich wünsche uns allen eine gesegnete Fastenzeit. Nehmen wir uns diese geschenkte Zeit zu Herzen und lassen wir uns von Jesu Geist während den vierzig Tagen führen.

Unseren Sponsoren, Unterstützern und Betern danke ich für Ihre Hilfe und Unterstützung. Mit Ihrem Beitrag können wir unseren Grundauftrag verwirklichen und durch das Radio die Liebe Gottes weitertragen.

Radio Gloria – Gott ist Liebe

Im Gebet verbunden
Ihr

Daniel M. Bühlmann, Pfr.-Adm., geistlicher Begleiter

Helfen Sie uns weiterhin – sei es im Gebet oder mit einer Spende. Vergelt’s Gott!

Download (PDF, 2.37MB)

Mail an Radio Gloria

Sponsoren

scheweizer

K-TV

Noch kein Sponsor von Radio Gloria? Kontaktieren Sie uns heute!