5. April – Brannte uns nicht das Herz …? – Einführung ins innere Gebet

Jeden Donnerstag um 20 Uhr spricht Diakon Urban Camenzind über das Thema: Brannte uns nicht das Herz …? – Das Gebet als Atem der Seele. Eine Einführung ins innere Gebet. Der Rhythmus unserer modernen Gesellschaft lässt uns oft wenig Zeit zum Durchatmen. Im Getriebe eines fordernden Alltags bleiben viele unserer Sehnsüchte ungestillt, etwa jene – ausserhalb von Leistung und Ertrag – bedingungslos geliebt und geborgen zu sein. Beim inneren Gebet, oft als immerwährendes Herzensgebet bezeichnet, geht es um die Kunst, die Seele atmen zu lassen.

Das innere Gebet ist uns mit der Gabe des Heiligen Geistes schon geschenkt; es liegt an uns, dieses Geschenk in Empfang zu nehmen. Das Sendung ist gestaltet als Pilgerweg zum eigenen Herzen, als Wohnung Gottes. Es folgt der Geschichte der Jünger unterwegs nach Emmaus (Lukas 24,13-53).

Diese mehrteilige Reihe ist auf einer mp3-CD bei Radio Gloria erhältlich (alle Folgen auf einer CD).

Zur Sendung ist auch das gleichnamige Buch bei Radio Gloria für 25 Franken erhältlich. Dem inneren Durchatmen – im Leib als Tempel Gottes – gilt die Aufmerksamkeit des Pilgerbuches. Es macht uns vertraut mit den verschiedenen Dimensionen, die zusammen die Wahrheit des inneren Gebetes ausmachen.

Mail an Radio Gloria

Sponsoren

scheweizer

K-TV

Noch kein Sponsor von Radio Gloria? Kontaktieren Sie uns heute!