Monatsprogramm Januar 2018

Liebe Zuhörerinnen und Zuhörer

„Anno Domini 2018“. So viele Themen, so viele Anliegen, die angesprochen werden möchten. Ich bleibe bei Maria, unserer Mutter, weil der erste Tag des neuen Jahres ihr gewidmet ist. Sie fasziniert mich immer wieder! Was hat sie alles in diesen Tagen der Weihnachtszeit erlebt! Es war, so entnehmen wir den Erzählungen in der Zusammenschau der Evangelien, ein Kommen und Gehen. Fromme und Neugierige, Gelehrte und Kritiker, Kleine und Grosse, alle wollen zum göttlichen Kind. Da waren zuerst die Hirten mit ihren Herden. Wenig später stehen Männer aus dem Osten vor der Krippe und huldigen dem Messias und bringen ihre Gaben dar. In all dem Durcheinander bewahrt Maria den Überblick und die Ruhe, so wird es dargestellt: Sie erwägt all das in ihrem Herzen. Alles, was an ihr geschehen ist, zieht vor ihrem inneren Auge vorbei. Vor allem doch, dass Gott sie auserwählt hatte, Mutter des göttlichen Kindes zu sein. Dass sie bei Gott Gnade gefunden hat. Dass Gott Grosses an ihr getan hat.
Ein neues Jahr steht vor den Türen.

Ich möchte Ihnen einen Gedanken von Paul Weismantel mit auf den Weg geben:
„Wir wünschen uns, das alte Jahr gut beschliessen zu können, seine Zeit wehmütig und dankbar, traurig und glücklich hinter uns zu lassen. Wir wünschen uns, für das Vergangene unserem Schöpfer aus ganzem Herzen DANKE zu sagen, um zum Kommenden und Neuen unser JA-Wort zu geben.
Wir wünschen uns, den Übergang von dem, wo wir herkommen, zu dem wo wir
hingehen, im Vertrauen auf Gott und seinen Segen begehen und feiern zu können.
Wir wünschen uns, im neuen Jahr, in allem Unvollkommenen, gute Gedanken zu
finden, aufbauende Worte zu sprechen, beherzte, liebevolle Werke zu vollbringen.
Wir wünschen uns, auch in Zukunft, im Geheimnis Gottes zu wohnen, dass so
unergründlich und unfassbar, so himmelhoch und erdentief zugleich uns tragen,
halten und bergen wird“.

Unseren Sponsoren, Unterstützern und Betern danke ich für Ihre Hilfe und Unterstützung während des vergangenen Jahres und wünsche allen eine friedvolle und gesegnete Neues Jahr 2018!

Helfen Sie uns auch im 2018 – sei es im Gebet oder mit einer Spende. Vergelt’s Gott!

Download (PDF, 1.89MB)

Mail an Radio Gloria

Sponsoren

scheweizer

K-TV

Noch kein Sponsor von Radio Gloria? Kontaktieren Sie uns heute!