8. Oktober – Pontifikalamt zum Abschluss der Fusswallfahrt nach Einsiedeln

14 Uhr – Live aus der Wallfahrtsbasilika Einsiedeln übertragen wir das Pontifikalamt mit S.E. Bischof Dr. Vitus Huonder zum Abschluss der Fusswallfahrt von St. Pelagiberg nach Einsiedeln. Bereits zum 18. Mal findet vom Fr. 6. bis So. 8. Oktober 2017 die Fusswallfahrt zum Heiligtum Unserer Lieben Frau von Einsiedeln statt. Das Hochamt wird im ausserordentlichen Ritus (latein) gefeiert.

In diesem Jahr wird die Wallfahrt von St. Pelagiberg nach Einsiedeln bereits zum 18. Mal stattfinden. Die Initiative dazu ging von P. Franz Prosinger aus. Als nämlich im Jahr 2000 die traditionelle Fusswallfahrt von Paris nach Chartres ausnahmsweise nicht zu Pfingsten stattfinden konnte, war dies die Geburtsstunde von Pelagi-Einsiedeln, denn was währe Pfingsten ohne Fusswallfahrt? In den folgenden Jahren ist man dann dabei geblieben, indem man die Wallfahrt in den Oktober verlegte. Man muss wohl eingestehen, dass sie der grossen Schwester nicht wirklich Konkurrenz machen kann. In Chartres sind es immerhin mehr als 10.000, die jeweils am Pfingstmontag zur Kathedrale Unserer Lieben Frau von Chartres pilgern. Das muss man erlebt haben! Trotzdem darf man einen Vergleich wagen. Die Organisation der Wallfahrt nach Einsiedeln ist nicht weniger gut. Ein ausgezeichnet eingespieltes Team denkt wirklich so ziemlich an alles. Und ein klein wenig familiärer ist es auch.

 

Infos: http://pelagi-einsiedeln.ckj.ch

Mail an Radio Gloria

Sponsoren

kircheinnot
scheweizer

K-TV

Noch kein Sponsor von Radio Gloria? Kontaktieren Sie uns heute!