11. September – Rückblick nationale Gedenkveranstaltung 600 Jahre Hl. Bruder Klaus

10 Uhr/22 Uhr – Festansprache von Bischof Dr. Vitus Huonder an der nationalen Gedenkveranstaltung im Flüeli-Ranft. Radio Gloria übertrug live am 19. August diese Gedenkveranstaltung. Hören Sie heute einen erste Rückblick (Teil 1). Der zweite Teil hören Sie am kommenden Montag um 10 Uhr/22 Uhr.

Im Sommer 2016 gab der Bundesrat bekannt, er verzichte auf die Durchführung einer Gedenkfeier aus Anlass des 600. Geburtstags von Bruder Klaus im Jahr 2017. Spontan fanden sich wenig später Persönlichkeiten aus Obwalden, aus der ganzen Innerschweiz sowie Zuzüger aus anderen Kantonen zusammen mit dem Entschluss, aus eigener Kraft und Initiative eine solche Gedenkfeier im Bruder Klaus-Jahr 2017 Wirklichkeit werden zu lassen.

Die Initianten dieser nationalen Gedenkfeier haben sich inzwischen in einem neu ins Leben gerufenen Verein «Die Schweiz mit Bruder Klaus» zusammengefunden. Zur Präsidentin des Vereins wurde Frau Monika Rüegger, Kantonsrätin, Engelberg, gewählt.

Auf dass Bruder Klaus an der Gedenkveranstaltung 2017 auch als Heiliger angemessen gewürdigt werde, wandte sich der Verein an den Bischof von Chur, zu dessen Diözese Flüeli-Ranft, der Wirkungsort von Bruder Klaus gehört. Zur Freude des Organisationskomitees erklärte sich Bischof Vitus Huonder bereit, Bruder Klaus als Heiligen an der geplanten Gedenkfeier persönlich zu würdigen.

Mail an Radio Gloria

Sponsoren

kircheinnot
scheweizer

K-TV

Noch kein Sponsor von Radio Gloria? Kontaktieren Sie uns heute!