Jetzt auf Sendung


Willkommen

Radio Gloria ist seit 2004 das erste katholische Radio der Schweiz und sendet rund um die Uhr News aus Kirche und Gesellschaft, katholische Beiträge und christliche Musik. Das 24-Stunden-Programm ist über Digitalradio DAB+, Satellit Astra digital, im Kabelnetz der deutschsprachigen Schweiz, Swisscom TV, Internetradio und mit unserer Gloria App einfach empfangbar. Viele Sendungen stehen als Podcast kostenlos zur Verfügung. Schalten Sie ein!

News

„Gott ist die Liebe und wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm“ (1 Joh 4, 16). Heute liegt es an uns, die heilbringende Botschaft von Christus allen zu verkünden, damit alle wissen, dass Gott uns liebt. Dieses Anliegen sieht Radio Gloria als Auftrag. Herzlichen Dank, dass Sie Radio Gloria hören. Ich danke auch all unseren Sponsoren, Unterstützern und Betern, denn ohne Ihre Hilfe wäre unsere Arbeit nicht möglich. In diesem Sinne grüsse ich Sie alle herzlich und wünsche eine gesegnete Sommerzeit!
Ihr Daniel M. Bühlmann, Pfr.-Adm., Geistlicher Begleiter

 

Predigtreihe von Don Pierino Galeone

Regelmässig hören Sie auf Radio Gloria Gedanken und Predigten von Don Pierino Galeone. Er ist der Gründer des Säkularinstitutes Servi della Sofferenza. Seit mehreren Jahren schreibt Msgr. Pierino Galeone interessierten Personen täglich einen Gedanken zur geistlichen Betrachtung. Diese Predigten sind auf der Webseite http://donvincenzocarone.weebly.com aufgeschaltet. Täglich aktualisiert!

 

Programmtipps

28. Juli - Live vom Weltjugendtag: Papst Franziskus begrüsst die Jugendlichen

Ab 16.50 Uhr (ungefähre Zeit) werden die vielen Jugendliche aus aller Welt den Heiligen Vater am Weltjugendtag offiziell im Błonia Park in Krakau begrüssen. Hintergrundberichte und Reportagen hören Sie zudem täglich um 8 Uhr/12.15 Uhr in den Nachrichtensendungen, sowie live von Radio Vatikan um 16 Uhr/18 Uhr!

28. Juli - Live vom Weltjugendtag: Marienwallfahrtsort Tschenstochau

Ab 9.40 Uhr (ungefähre Zeit) wird der Papst nach einem Hubschrauberflug in Tschenstochau erwartet, wo er zunächst vor dem Bild der „Schwarzen Madonna“ beten und dann auf dem Platz vor der Klosteranlage eine Messe feiern wird. Radio Gloria überträgt live mit deutschem Kommentar von Radio Vatikan.

28. - 31. Juli - Live vom Weltjugendtag in Krakau, Polen

Die Reise nach Polen wird die fünfzehnte internationale Reise von Papst Franziskus sein, und das Land wird das dreiundzwanzigste sein, das der Papst besucht. Unter der Überschrift „Selig die Barmherzigen“ findet bereits ab dem 20. Juli der Weltjugendtag statt, zunächst als Begegnung in den einzelnen Diözesen. Radio Gloria überträgt live mit deutschem Kommentar von Radio Vatikan.

25. Juli - Ultreia! Auf dem Jakobsweg ...

10 Uhr/22 Uhr. Am heutigen Festtag des Hl. Jakobus, Apostel, erzählt Diakon Leo auf der Maur bereits in seiner dritten Radiosendung über seinen Lebensweg, den Jakobsweg von der Schweiz nach Santiago de Compostela. Dort befindet sich in der Kathedrale das Grab des Hl. Jakobus. E ultreia! E ultreia! Deus aia nos y Santiago - Weiter! Auf geht's! Gott steh uns bei und Sankt Jakobus! (alter Pigergruss).

 

 

 

24. Juli - Hl. Christophorus. Der lange Weg der Wandlung

20 Uhr. Am heutigen Christophorus-Sonntag spricht Pfr. Dr. Peter Dyckhoff zu uns. Er zeigt uns am Beispiel des Hl. Christophorus der lange Weg der (bzw. unserer) Wandlung. Er zählt zu den Vierzehn Nothelfern und ist heute besonders bekannt als Schutzheiliger der Reisenden.

 

 

 

20. Juli - Jahr der Barmherzigkeit: Hl. Maria Bernarda Bütler - Zeugin der Barmherzigkeit

14 Uhr. Wöchentlich am Mittwoch höre Sie eine weitere Folge aus dem Tagebuch der Schweizer Heilige. Im Laufe ihres Lebens wurden ihr zahlreiche geistige Erlebnisse zuteil. Das gesamte Tagebuch ist auf einer Hörbuch-CD sowie in einem Buch zusammengefasst und kann im gloriaShop bestellt werden.

 

 

Sponsoren


Noch kein Sponsor von Radio Gloria? Kontaktieren Sie uns heute!

Mail an Radio Gloria

This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)

Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild.